BERGFEX: Passeiertal: Concediu Passeiertal - Călătorii Passeiertal

Meraner Land

Passeiertal

490 - 1.600m
Hartă
Karte ausblenden

Herzlich Willkommen im Passeiertal!

Das Passeiertal erstreckt sich von der Kurstadt Meran bis zu den bekannten Übergängen des Jaufenpasses und des Timmelsjochs. Es liegt umrahmt und geschützt von den Stubaier-, Ötztaler- und Sarntaler Alpen inmitten des Naturparks Texelgruppe. Zahlreiche markierte und gut beschilderte Wanderwege machen das Passeiertal zu einem beliebten Ort für Naturliebhaber. Das Passeiertal eignet sich für Aktivurlauber als auch für Erholungssuchende. Zu allen Jahreszeiten ist für jeden etwas dabei!

Geschichte Passeiertal

Die Geschichte dieses von der Natur verwöhnten Tales ist wohl fast so alt wie die Menschheit selbst. Davon zeugen unter anderem urzeitliche Kultstätten von Rätern, die in den Weilern Glaiten und auf der "Silberhütt Höhe" oberhalb von Stuls gefunden wurden. Es ist sicher, dass das Tal schon weitaus früher bewohnt war. Zur Zeit der römischen Eroberungen wurde ein Verbindungsweg von Maia (bei Meran) durch das Passeiertal über den Jaufenpass (jugum Jovis) nach Sterzing (Vipitenum) gebaut. Dank dieser Handelsstraße erlebte das Tal einen nicht unbeträchtlichen wirtschaftlichen Aufschwung. Neben der Landwirtschaft blühten auch der Handel und die kleine Gastronomie.

Text: www.passeiertal.it

Evaluare 4,0
Meine Bewertung:

Metode pentru petrecerea timpului liber Passeiertal

Alle Freizeittipps anzeigen


Contact Passeiertal

Tourismusverein Passeiertal
Passeirerstr. 40, I-39015 St. Leonhard in Passeier

Telefon
+39 0473 656188
FAX
+39 0473 656624
Pagina de acasă
http://www.passeiertal.it
E-Mail
info@passeiertal.it

Cerere şi Comandă prospect Cazări

Trasee montane Activităţi estivale
Evenimente
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%